powered by cineweb

Heute noch im Programm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Die laufenden Dreharbeiten zur Verfilmung von Bertolt Brechts "Die Dreigroschenoper" werden vom Autor des Werks höchstpersönlich torpediert...

Kammer/Tivoli Überlingen
20:00 

A Star is Born

Romantisches Musiker-Drama mit Lady Gaga als Nachwuchsstar, der mithilfe ihres Mentors, Bradley Cooper als gescheiterter Popstar, den Durchbruch schafft.

Kammer/Tivoli Überlingen
20:15 

Ballon

Die Geschichte des Films beruht auf wahren Ereignissen.

Cinegreth Überlingen
20:20 

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English ? Man lebt nur dreimal ist ganz klar der beste Teil der Reihe, in dem die zahlreichen gelungenen Comedy-Szenen einen routinierten Spionageplot ordentlich aufpeppen.

Cinegreth Überlingen
20:00 

Venom

Cinegreth Überlingen
20:15 

Landungsplatz 14
88662 Überlingen

Franziskanerstrasse 14
88662 Überlingen

07551 - 6 35 69 Programmansage

WIEDERBEBURT-DEINE SEELE IST UNSTERBLICH

So.23.09. in Anwesenheit von Jana Haas und Regisseur Thomas Schmelzer

 

So.23./30.09. um 18.00Uhr, Mo.24.09./01.10. um 20.15Uhr, Mi.26.09./03.10. um 18.00Uhr

Ab 12 Jahre, 120 Min.

Die Hälfte der Menschheit glaubt an ein Weiterleben nach dem Tod. Kann es sein, dass wir schon seit Jahrtausenden in verschiedenen Körpern und Lebenswelten auf Erden wandeln? In diesem ersten umfassenden Dokumentarfilm zum Thema Reinkarnation besucht „Mystica“- Moderator Thomas Schmelzer Experten und Menschen, die Außergewöhnliches erlebt haben, darunter Kinder, die sich an frühere Leben erinnern und ehemalige Skeptiker, die durch Regressionstherapien einen unwiderlegbaren Beweis ihrer Vorexistenz erfahren durften.



WHAT THE BLEEP DO WE (K)NOW!?

So.07./14.10. um 18.00Uhr, Mo.08./15.10. um 20.15Uhr, Mi.10./17.10. um 18.00Uhr

Ab 12 Jahre, 113 Min.

Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie?
Was sind Gedanken? Wo kommen sie her?
Zu diesen Fragen äußern sich vierzehn Wissenschaftler und Lehrmeister. Ihre Erklärungen ermöglichen es dem Zuschauer, seine eigene Lebenssituation zu verstehen. Ihre Aussagen sind jedoch nicht nur wissenschaftlicher, sondern auch spiritueller Natur und schließlich erkennen wir, dass beide Sichtweisen die gleichen Phänomene beschreiben.



ELTERNSCHULE

Di.16.10. in Anwesenheit des Protagonisten Dipl.-Psychologe Dietmar Lange.

Di.16.10. um 18.00Uhr, So.21./28.10. um 18.00Uhr, Mo.22./29.10. um 20.15 Uhr, Mi.24./31.10. um 18.00Uhr

Ab 12 Jahre, 120 Min.

Schlaf- und Essstörungen, Asthma und Allergien sind die Symptome, mit denen Kinder in der Abteilung „Pädiatrische Psychosomatik“ der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen aufgenommen werden. Die kleinen Patienten leiden unter chronischem Stress und durchlaufen
gemeinsam mit ihren Familien eine mehrwöchige, stationäre Therapie. Denn nicht nur die Kinder stehen im Fokus, sondern auch das Verhalten der Eltern, wie die Filmemacher Ralf Bücheler und Jörg Adolph im aufschlussreichen Klinikalltag beobachten dürfen.


e-motion

So.04./11.11. um 18.00Uhr, Mo. 05./12.11. um 20.15Uhr,               Mi. 07./14.11. um 18.00Uhr

Ab 12 Jahre, 85 Min.

Mehr als 90 Prozent unserer Krankheiten und Schmerzen
entstehen durch emotionale Altlasten, so die Erkenntnis renommierter Wissenschaftler. Aber wir haben es in der Hand, durch die Auflösung emotionaler Blockaden den Prozess der Erkrankung zu verhindern und Gesundheit und Wohlbefinden zu einem dauerhaften Zustand zu machen. Der Spiegel-Bestseller „e-motion“ ist ein Meilenstein auf dem Weg in eine Welt der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit!
____________________________________________________

DAS STILLE LEUCHTEN

So., 18./25.11. um 18:00 Uhr – Mo., 19./26.11. um 20:15 Uhr – Mi., 21./28.11. um 18:00 Uhr

Ab 12 Jahre, 88 Min.

Eine digitale Öffentlichkeit und permanente Reizüberflutung stellen Herausforderungen für die geistige Gesundheit von Kindern dar. Europaweit entsteht deshalb zurzeit eine neue Bewusstseinskultur,
die eine Achtsamkeitspraxis in die Bildungssysteme integrieren will.
Anja Krug-Metzinger begleitet Jugendliche z. B. in dem Frankfurter Projekt AISCHU – Achtsamkeit in der Schule. Sie gibt Einblicke in aktuelle Forschungsprogramme, die sich mit unterschiedlichen Formen mentalen Trainings befassen.

_____________________________________________________________________________________________

SAATGUT-WIR ERNTEN WAS WIR SÄEN

So., 02./09.12. um 18:00 Uhr – Mo., 03./10.12. um 20:15 Uhr – Mi., 05./12.12. um 18:00 Uhr

Samen sind unsere wertvollste Ressource. Sie sind die Quelle allen Lebens, ernähren und heilen uns, geben uns Kleidung und liefern die wichtigsten Rohstoffe für den Alltag. Doch mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden und Biotech-Konzerne wie Monsanto kontrollieren mit genetisch veränderten Kulturen den globalen Markt. Passionierte Bauern, Wissenschaftler und Anwälte stellen sich dem entgegen und kämpfen wie David gegen Goliath um die Zukunft der Samenvielfalt.

________________________________________________________________________________________

INNSAEI-DIE KRAFT DER INTUITION

So., 16.12./06.01. um 18:00 Uhr – Mo., 17.12./07.01. um 20:15 Uhr – Mi., 19.12./09.01. um 18:00 Uhr

Ab 12 Jahre, 78 Min.

Die Welt verändert sich schneller als je zuvor. Unsere Kinder werden zukünftig Berufen nachgehen, die es jetzt noch gar nicht gibt. Und Depressionen werden der häufigste Grund für Erkrankungen sein. Burnout, Ablenkung und Gewalt sind zu einem elementaren Bestandteil in unserer Kultur und unserer Medienlandschaft geworden. Der Film zeigt, wie wir mithilfe der Intuition unser Denken über und unser Gefühl für die Welt neu strukturieren müssen,
um die globalen Herausforderungen zu meistern und nicht
den Kontakt zu uns selbst zu verlieren.

__________________________________________________________________

AWAKE-DAS LEBEN DES YOGANANDA

So., 06./13.01. um 18:00 Uhr – Mo., 07./14.01. um 20:15 Uhr – Mi., 09./16.01. um 18:00 Uhr

Ab 12 Jahre, 87 Min.

In den 1920er Jahren brachte Yogananda die Lehre des Yogas und der Meditation in den Westen. Seine „Autobiographie eines Yogi“ wurde zum Standardwerk für Sinnsuchende von George Harrison bis zu Steve Jobs. Anhand von Archivaufnahmen, Spielszenen und Interviews zeichnen die Filmemacherinnen Paola di Florio und Lisa Leeman Leben und Wirken des charismatischen Hindu-Meisters nach und erkunden darüber hinaus, wie die antiken Lehren für heutige Sinnsuchende aufbereitet wurden und in welcher Form Yoga in Ost und West ausgeübt wird.

________________________________________________________________________

Partner von CINEWEB