powered by cineweb

Heute noch im Programm

Und wer nimmt den Hund?

Bitterböse, von Klaus Eichhammer exzellent fotografierte Scheidungskomödie, mit der Rainer Kaufmann an seinen einstigen Überraschungs-Publikumshit Stadtgespräch anknüpft und die beiden Schauspiel-Ikonen Ulrich Tukur und Martina Gedeck als trennungswillige

Kammer/Tivoli Überlingen
15:45   20:15  

Frau Stern

Die Hauptdarstellerin Ahuva Sommerfeld verstarb Anfang 2019 kurz nach der Premiere von Frau Stern. Anatol Schuster hat dieser unscheinbaren, aber zugleich auch unglaublich starken Frau mit seinem Film nicht nur in der letzten berührenden Szene ein würdige

Cinegreth Überlingen
18:30  

ES: Kapitel 2

Mit dem 2. Teil von "Es" erwartet und ein großer, verrückter Horrorfilm, der absolut sehenwert ist!

Cinegreth Überlingen
19:45  

Once Upon a Time... in Hollywood

Der Film ist Quentin Tarantinos Magnum-Opus - ein weitreichendes Statement über eine ganze Generation der amerikanischen Popkultur

Cinegreth Überlingen
20:00  

Der König der Löwen

Mit großer erzählerischer Vorsicht, aber dafür umso mehr technischem Mut setzt Jon Favreau mit dem bisher besten der aktuellen Disney-Remakes neue Maßstäbe im Animationskino, ohne dabei vom unerreichbaren Charme des Originals einzubüßen.

Cinegreth Überlingen
14:00   16:15  

Good Boys

Coming Of Age-Komödie für Freunde von durchaus deftigem, dabei keinesfalls dümmlichem Slapstick-Humor.

Cinegreth Überlingen
16:00  

Landungsplatz 14
88662 Überlingen

Franziskanerstrasse 14
88662 Überlingen

07551 - 6 35 69 Programmansage

Filmposter Unsere große kleine Farm

Molly und Chester müssen aus ihrem Apartment ausziehen, denn das Bellen ihres Hundes Todd nervt die anderen Bewohner. Nun wollen sie endlich den Traum von einer eigenen Farm realisieren...

  • FSK 0 FSK 0
  • Dokumentarfilm
  • 91 min.
Produktion: USA 2018
Originaltitel: The Biggest Little Farm
Regie: John Chester

Weil ihr geliebter Hund Todd zu viel bellt, verlieren Molly und John Chester ihr Apartment. Das Paar verlässt daraufhin die Großstadt und stürzt sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines langgehegten großen Traums: die Gründung einer eigenen Farm. Auf über 80 Hektar in den kalifornischen Hügeln will das Paar mehr Harmonie in sein Leben bringen - und in das Land, das es ernährt. Was folgt, sind acht Jahre Arbeit, die den Idealisten alles an Einsatz abverlangen, aber auch 10.000 Obstbäume sowie alle erdenklichen Haus- und Wildtiere auf einem einst erschöpften, dürren Land hervorbringen. Unter ihnen ein erstaunliches Schwein namens Emma und deren bester Freund, der Hahn "Greasy". Zwischen fragilen Wasserleitungen, gierigen Schnecken, zu allem entschlossenen Kojoten und einem neuen alten Ökosystem, erkennen die Chesters, dass in der großen Vernetzung des Lebens alle ihren Beitrag leisten können - im Vertrauen auf die Weisheit der Natur und das Leben selbst. (Quelle: Verleih)

Partner von CINEWEB