powered by cineweb

Heute noch im Programm

IMPULSO *FILMAUSLESE*

Dokumentation von Emilio Belmonte Molina über die gefeierte Avantgarde-Flamenco-Tänzerin und Choreografin Rocio Molina.

Kammer/Tivoli Überlingen
20:15  

Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag

Vier Schauspielerinnen hat die Queen geadelt: Judi Dench, Eileen Atkins, Joan Plowright und Maggie Smith. In Tea with the Dames liefern sie sich in einem Bilderbuch-Cottage eine herrliche Anekdotenschlacht.

Kammer/Tivoli Überlingen
18:00  

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Julian Schnabels Vincent-van-Gogh-Biographie Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit nähert sich dem legendären Maler auf impressionistische Weise, beflügelt von einer außerordentlichen Darstellung Willem Dafoes und Benoît Delhommes spektakulärer Kameraar

Cinegreth Überlingen
20:00  

Das Familienfoto

Eine sympathische, berührende Auseinandersetzung mit den ganz alltäglichen Problemen des Lebens.

Cinegreth Überlingen
18:00   20:00  

Landungsplatz 14
88662 Überlingen

Franziskanerstrasse 14
88662 Überlingen

07551 - 6 35 69 Programmansage

Filmposter Was uns nicht umbringt

Als der Psychotherapeut Max sich in eine seiner Patientinnen verliebt, wird sein ohnehin schon reichlich turbulentes Privatleben noch chaotischer.

  • FSK 6 FSK 6
  • Tragikomödie, Drama
  • 129 min.
Produktion: Deutschland 2018
Originaltitel: Was uns nicht umbringt
Regie: Sandra Nettelbeck
Darsteller: August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer, Oliver Broumis, Jenny Schily, Bjarne Mädel, Christian Berkel, Victoria Mayer,

Als Vater zweier jugendlicher Töchter - mit einer eigensinnigen Ex-Frau, die zugleich seine beste Freundin ist, einem schwermütigen Hund, den er sich gerade erst angeschafft hat, und seinen eigentümlichen Patienten - braucht Psychotherapeut Max wahrlich keine neue Herausforderung. Aber wenn Sophie, die bezaubernde Spielsüchtige mit Beziehungsproblemen, stets zu spät in seiner Praxis erscheint, gerät Max' vertraute Welt ins Wanken. Während er sich noch einzureden versucht, Profi genug zu sein, um Profi zu bleiben, führt eine unverhoffte Begegnung der beiden zu immer mehr Verstrickungen. Und es passiert, was nicht passieren sollte: Der Therapeut verliebt sich in seine Patientin. Wie soll er ihr helfen, ohne sich einzumischen? Wie kann er sie lieben, ohne sie zu verlieren? Hin- und hergerissen zwischen Gefühl und Verstand, zwischen seiner Patientin und der Frau, die er liebt, muss Max zunächst dem alten Flugzeugleitsatz folgen: Helfen Sie sich selbst, bevor Sie versuchen, anderen zu helfen. (Quelle: Verleih)

Partner von CINEWEB