powered by cineweb

Heute noch im Programm

Gundermann

EINER WIR KEINER Es ist einer der differenziertesten, besten Filme über die DDR: Aus dem aufregend widersprüchlichen Leben des Liedermachers Gerhard Gundermann hat Andreas Dresen ein faszinierendes Porträt geschaffen - unser Film der Woche. (Quelle: Spieg

Kammer/Tivoli Überlingen
15:45 20:15 

Kindeswohl

Emma Thompson brilliert in diesem britischen Justiz- und Familiendrama gleich doppelt: Als souveräne Richterin und als Ehefrau, die vor den Trümmern ihrer Beziehung steht.

Cinegreth Überlingen
20:00 

Wackersdorf

Oliver Haffner verfilmt die ­Geschichte der Anfänge des ­Widerstandes gegen die geplante Wiederaufarbeitungsanlage im oberpfälzischen Wackersdorf als beunruhigend brandaktuelles Politdrama

Cinegreth Überlingen
18:00 20:20 

Das schönste Mädchen der Welt

Klug, aber nicht anbiedernd; hip, aber nicht peinlich; romantisch, aber nicht schnulzig ? Das schönste Mädchen der Welt ist eine Liebeskomödie mit grandiosen Dialogen und zwei herausragenden Newcomern in den Hauptrollen.

Cinegreth Überlingen
16:00 

Landungsplatz 14
88662 Überlingen

Franziskanerstrasse 14
88662 Überlingen

07551 - 6 35 69 Programmansage

Filmposter Liebe bringt alles ins Rollen

Jocelyn schreckt auch nicht vor perfiden Tricks zurück, um eine Frau ins Bett zu bekommen. Die Nummer mit dem Rollstuhl und der Mitleidsmasche ist allerdings der Gipfel...

  • FSK 0 FSK 0
  • Komödie
  • 108 min.
Produktion: Frankreich 2018
Originaltitel: Tout le monde debout
Regie: Franck Dubosc
Darsteller: Gérard Darmon, Elsa Zylberstein, Franck Dubosc, Alexandra Lamy,

Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist... (Quelle: Verleih)

Partner von CINEWEB