MET IM KINO ÜBERLINGEN  SAISON 2017/2018

***VORVERKAUF AN DER KAMMER/TIVOLI - KASSE IN DER FRANZISKANERSTRASSE***

 EINTRITT JEWEILS € 29.--

ABOKARTE FÜR 10 ÜBERTRAGUNGEN  € 250.--

ABOKARTE FÜR 5 ÜBERTRAGUNGEN  € 125.--

Die Abonnement - Karten sind nicht im Internet erhältlich. Diese gibt es ausschließlich an unseren Kinokassen.

Telefonische- und OnlineReservierungen sind möglich.

Keine Annahme von Freikarten, Aktionscoupons o.ä.
Rücknahme/Umtausch von Karten ausgeschlossen.

Wie bei allen Liveübertragungen kann es aus technischen Gründen auch bei unseren Übertragungen in seltenen Fällen zu Bild- und Tonstörungen kommen, auf die wir keinen Einfluss haben und für die wir daher nicht haftbar gemacht werden können.

Programm- bzw. Besetzungsänderungen behält sich die Met grundsätzlich vor.

Fotos © Metropolitan Opera      youtu.be/e29b2y5UQqE


07. Oktober 2017, 19.00h

Bellini NORMA (ca. 3:29)

Mit Sondra Radvanovsky, Joyce DiDonato, Joseph Calleja, Matthew Rose Dirigent: Carlo Rizzi, Produktion: Sir David McVicar

Schauplatz der Handlung ist Gallien während der Römischen Besetzung: Für die gallischen Krieger sei die Zeit für den Kampf gegen die Römer noch nicht gekommen, verkündet Priesterin Norma nach dem Ritual an der heiligen Eiche...

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) 

 

 14. Oktober 2017, 19 Uhr

Mozart  DIE ZAUBERFLÖTE  (ca. 3:29)

Mit Golda Schultz, Kathryn Lewek, Charles Castronovo, Markus Werba, Christian Van Horn, René Pape Dirigent: James Levine, Produktion: Julie Taymor

Drei Hofdamen der Königin der Nacht retten den in Ohnmacht gefallenen Prinzen Tamino vor einer Riesenschlange. Als sie davoneilen, um der Königin davon zu berichten, hüpft dera Vogelfänger Papageno herbei und brüstet sich gegenüber Tamino, dass er die Schlange erlegt habe. Die Damen kehren zurück und schenken Tamino ein Bildnis der Tochter der Königin, Pamina, von der sie behaupten, dass sie eine Gefangene des bösen Sarastro sei.

Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

 

 

18. November 2017, 19 Uhr

Adès  THE EXTERMINATING ANGEL (ca. 2:52)

Mit Audrey Luna, Amanda Echalaz, Sally Matthews, Sophie Bevan, Alice Coote, Christine Rice, Iestyn Davies, Joseph Kaiser, Frédéric Antoun, David Portillo, David Adam Moore, Rod Gilfry, Kevin Burdette, Christian Van Horn, John Tomlinson

Dirigent: Thomas Adès, Produktion: Tom Cairns

Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

27. Januar 2018, 19 Uhr

Puccini TOSCA (ca. 3:18)

Mit Kristine Opolais, Vittorio Grigolo, Bryn Terfel, Patrick Carfizzi Dirigent: Andris Nelsons, Produktion: Sir David McVicar Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

10. Februar 2018, 18 Uhr

Donizetti  L’ELISIR D‘AMORE (ca. 2:59)

Mit Pretty Yende, Matthew Polenzani, Davide Luciano, Ildebrando D’Arcangelo Dirigent: Domingo Hindoyan, Produktion: Bartlett Sher

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

24. Februar 2018, 18:30 Uhr

Puccini LA BOHÈME (ca. 3:16)

Mit Sonya Yoncheva, Susanna Phillips, Michael Fabiano, Lucas Meachem, Alexey Lavrov, Matthew Rose, Paul Plishka

Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Franco Zeffirelli

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

10. März 2018, 19 Uhr

Rossini SEMIRAMIDE (ca. 3:50)

Mit Angela Meade, Elizabeth DeShong, Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, Ryan Speedo Green

Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: John Copley

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

31. März 2018, 19 Uhr

Mozart COSÌ FAN TUTTE (ca. 3:56)

Mit Amanda Majeski, Serena Malfi, Kelli O’Hara, Ben Bliss, Adam Plachetka, Christopher Maltman

Dirigent: David Robertson, Produktion: Phelim McDermott

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

14. April 2018, 18:30 Uhr

Verdi LUISA MILLER (ca. 3:58)

Mit Sonya Yoncheva, Olesya Petrova, Piotr Beczala, Plácido Domingo, Alexander Vinogradov, Dmitry Belosselskiy

Dirigent: James Levine, Produktion: Elijah Moshinsky

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

 

 

28. April 2018, 19 Uhr

Massenet CENDRILLON (ca. 3:12)

Mit Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe, Kathleen Kim, Laurent Naouri Dirigent: Bertrand de Billy, Produktion: Laurent Pelly

Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

 Die Längen verstehen sich inkl. Pausen

Die Angaben zu den Längen sind vorläufig!